Durchsuche unseren Shop

Kräuterkraft pur in Kürze erhältlich

Als AnimalMed Kunde wissen Sie: Wir sind die mit den Kräutern.

Gemeinsam mit starken Partner wie Dr. Schaette aus Deutschland entwickeln wir Produkte auf Basis von Kräutern und Heilpflanzen.

Dabei setzen wir auf unser ganzes Know-how. So ist es nämlich nicht damit getan, zu wissen, welches Kraut welche Wirkung bringt, sondern auch welche Heilpflanzen kombiniert werden können, um den besten Effekt zu erzielen. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Kombination aus 7 g Baldrianwurzel und 3 g Hopfen der Wirkung von ~ 20 g Baldrianwurzel entspricht?

Synergien dieser Art nutzen wir für unsere Futtermittel, um mit überschaubarer Aufwandmenge Ihre Tiere bestmöglich unterstützen zu können. So können Kräuterfuttermittel von Dr. Schaette beispielsweise erfolgreich bei Atemwegs- oder Fruchtbarkeitsproblemen eingesetzt werden.

Die tägliche Portion Kräuter für Ihre Rinder

Doch nicht nur in besonderen Belastungssituationen können Kräuterfuttermittel eingesetzt werden. Auch im täglichen Einsatz bieten sie gerade bei Milchkühen wertvolle Unterstützung.

Vielleicht kennen Sie ja schon unsere Ursonne Rinder Laktation oder Ursonne Rinder Trockensteher? Hierbei handelt es sich um vollwertige Mineralfutter für Laktierende oder Trockensteher, mit Kräutern. Mit diesem Kräutermineralfutter versorgen Sie Ihre Kühe mit allen notwendigen Mineralien, Spurenelementen sowie Vitaminen und fördern zusätzlich mit wertvollen Kräutern die Tiergesundheit.

Allerdings ist das vollwertige Mineralfutter unter Umständen nicht für alle Betriebe gleichermaßen geeignet. Manche Betriebe verfügen evtl. bereits über ein gut funktionierendes Mineralfutter, das beispielsweise über Sammelbestellungen bezogen wird und den regionalen Gegebenheiten angepasst ist. Oder die Mineralstoffgehalte der Silage erfordert eine spontane Umstellung des Mineralfutters, weswegen die Ursonne nicht optimal passend ist.

Kräuter pur

Aus diesem Grund haben wir bald Kräuterkraft Laktation in unsrem Sortiment. Hierbei handelt es sich um ein reines Kräuterfuttermittel ohne Mineralstoffergänzung. Somit kann es ergänzend zu jedem Mineralfutter eingesetzt werden und bietet eine umfassende Unterstützung mit sekundären Pflanzenstoffen, ohne Gefahr einer Überversorgung an Mineralien, Spurenelementen oder Vitaminen. So sind beispielsweis Wermutkraut zur Regenerierung und Appetitanregung und Fenchel zur Förderung der Milchbildung enthalten. Damit bieten Sie Ihren Kühen eine biozertifizierte und passgenaue Unterstützung während der Laktation.

Wie wertvoll der Einsatz von Kräutern sein kann, hat bereits eine Studie vom FIBL über den Einsatz von Kräuterkraft Laktation gezeigt:

Unter der Leitung von Dr. med vet. Michael Walkenhorst wurde Kräuterkraft Laktation auf 33 verschiedenen Milchviehbetrieben (mit verschiedenen Milchviehrassen) eingesetzt. Dabei erhielt die Versuchsgruppe 14 Tage vor Kalbung bis Laktationsende eine tägliche Gabe von Kräuterkraft Laktation. Die Kontrollgruppe erhielt stattdessen als Placebo Lucerne-Grünmehl.

Das Ergebnis überzeugte:

 

Quelle Abbildung 1: nach Dr. med. vet. Michael Walkenhorst

Schreib einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.