Durchsuche unseren Shop

Traxaxan

Lorbeerfrüchtepulver zur Anregung der Durchblutung der Muskulatur besonders nach der Geburt, zur Vermeidung von Nachgeburtsverhaltung.

GEBINDEGRÖSSE WÄHLEN: 300g

Für einen guten Start in die Laktation ist es wichtig, dass nach der Geburt des Kalbes bzw. Lammes das Muttertier optimal versorgt wird und auch die Nachgeburt zügig und vollständig abgeht. Ist dies nicht der Fall kann es zu Gebärmutterentzündung und Ausfluss kommen. Das beeinträchtigt zum einen direkt die Gesundheit und Leistungsfähigkeit (Futteraufnahme und Milchleistung gehen zurück) und wirkt sich zum andern negativ auf die Fruchtbarkeit aus.

Für leistungsstarke und langlebige Milchkühe ist es daher von großer Bedeutung, dass nach der Abkalbung auch die Nachgeburt zügig abgeht. Um diesen Vorgang zu unterstützen sollte vorbeugend jede Kuh direkt nach der Kalbung Traxaxan verabreicht bekommen. Das Lorbeerfrüchtepulver enthält Fette und ätherische Öle, die die Durchblutung der Muskulatur anregen. Dies kann z. B. den Abgang der Nachgeburt unterstützen. Folgeerkrankungen wie Gebärmutterentzündungen wird vorgebeugt.

Entsprechendes gilt auch für Schafe und Ziegen.

Entscheidend für den Erfolg ist, dass Traxaxan dem Muttertier direkt nach der Geburt verabreicht wird, spätestens ½ - 1 Stunde nach der Kalbung / Ablammung.

97 % Lorbeerfrüchte (gepulvert), Natriumchlorid

Inhaltsstoffe

6 % Rohprotein, 18 % Rohfett, 7 % Rohfaser, 5 % Rohasche, 0,4 % Natrium 

Tier

Gabe

Kuh

45 g

Schaf, Ziege

10 g 

Dem Muttertier Traxaxan 1/2 bis 1 Stunde nach der Geburt sowie gegebenenfalls nach weiteren 12 Stunden verabreichen. Das Pulver kann bei Kühen gemeinsam mit einem Kalbetrunk direkt nach der Geburt verabreicht werden. Alternativ kann Traxaxan auch über das Neugeborene gestreut werden, von wo es die Mutter dann ableckt.

Ab CHF 500.- 

3% Rabatt

Ab CHF 1'000.- 

6% Rabatt

  • Ausgenommen sind Apfelessig-Grossgebinde (200l,600l,1'000l)
  • Rabatte werden nicht kumuliert