Durchsuche unseren Shop

Urkraft Toxfit

Zur Minderung des schädlichen Einflusses von Toxinen und zur Unterstützung des Entgiftungsorgane

Größe: 20kg

Sporen von Schimmelpilzen finden sich überall in der Stallumgebung. Sie können die unwirtlichsten Bedingungen überleben und benötigen weder Luft, Wasser noch Nährstoffe. Bei günstigen Umweltbedingungen werden die Sporen aktiviert und entwickeln lange, dünne Pilzfäden. Diese sind als Schimmel im Futter erkennbar. Um sich vor Fressfeinden, wie z. B. Bakterien, zu schützen, bildet der Schimmelpilz sekundäre Stoffwechselprodukte, sogenannte Mykotoxine. Diese gehören zu den giftigsten Stoffen, die von der Natur produziert werden. Schimmelpilze entwickeln sich insbesondere in stärkereichem Getreide, zu feuchtem Heu oder in Silagen, die nicht dicht verschlossen wurden.
Die wichtigsten Mykotoxine sind Aflatoxine, Ochratoxine, Fumonisine und Zearalenone. Das hochgiftige Mutterkorn-Alkaloid stammt auch aus der Giftküche der Pilze, in diesem Fall vom Mutterkornpilz. Aflatoxine schädigen im hohen Maße die Leber, Ochratoxine greifen vorwiegend die Nieren an. Zearalenone wirken fruchtbarkeitsschädigend und greifen Nerven an.
Urkraft ToxFit enthält eine Kombination verschiedener natürlicher Inhaltsstoffe, welche gleichzeitig an drei entscheidenden Punkten ansetzen: Toxinbindung, Entgiftung und Stärkung von Leber und Nieren

Beschaffenheit: Pulver

Birkenblätter, Hefe, Sojaöl

Zusatzstoffe (je kg)

Sensorische Zusatzstoffe
17.500 mg Mariendistelextrakt

Spurenelemente
9.000 mg Zink als Zinkoxid (3b603)
Stoffe zur Verringerung der Kontamination von Futtermitteln mit Mykotoxinen:
195.000 mg Bentonit (1m558)

Inhaltsstoffe
14 % Rohprotein, 4 % Rohfett, 8 % Rohfaser, 30 % Rohasche, 10 % salzsäureunlösliche Asche, 0,1 % Lysin, 0,1 % Methionin, 0,2 % Natrium  

Tier

Tagesmenge

Kuh (600 kg)

50 g

Schwein

3 - 5 kg pro Tonne ins Fertigfutter eingemischt


Ab CHF 500.- 

5% Rabatt

Ab CHF 1'000.- 

10% Rabatt

  • Ausgenommen sind Apfelessig-Grossgebinde
  • Rabatte werden nicht kumuliert